Letter to the class

Die Sommerferien sind zu Ende und heute stand der erste Tag im neuen Schuljahr an. Doch nicht nur das Schuljahr ist neu, auch vieles andere. Neue Klasse (als Klassenlehrer), neues (zusätzliches) Schulgebäude, neues Klassenzimmer, neue Möbel, neue Schüler.

Wie ich es immer zu tun pflege, bekommen die Schüler meiner Klasse einen „Letter to the class“. Darin versuche ich persönliche Worte zu finden und den Kids für das Jahr mitzugeben. So natürlich auch dieses Jahr. Ich habe das große Glück eine super Klasse zu haben! Letztes Jahr unterrichtete ich sie bereits in Englisch, dieses Jahr zusätzlich noch in Deutsch, Gemeinschaftskunde und Geschichte. Und als Klassenlehrer.

Ich freue mich immer, eine neue Klasse zu betreuen und zu begleiten und die Kids kennenzulernen, besser, als wenn man nur als Fachlehrer unterrichtet. Ich freue mich mega auf das jetzige Schuljahr und bin gespannt, was mich so alles erwarten wird…

(Im Downloadbereich gibt es zwei „Letters to the class“ aus zwei aufeinanderfolgenden Jahren als Word-Dokument.)

Und so liest sich mein „Letter to the class“:

Liebe Klasse 8/1,

die Ferien sind vorbei und das neue Schuljahr beginnt!

Vieles wird sich ändern für euch, und auch für mich, und ich freue mich darauf, dieses Jahr mit euch zu verbringen. Im letzten Jahr haben wir uns schon kennengelernt und es hat mir großen Spaß gemacht, euch zu unterrichten. Dieses Jahr werden wir uns noch deutlich mehr sehen und besser kennenlernen und weiterhin in Englisch, aber auch in Deutsch, EWG und Geschichte zusammen arbeiten. Und lernen. Und lachen. Hoffentlich. 🙂

Vieles ist neu. Ihr habt ein neues Klassenzimmer mit schönen, neuen Möbeln, ein neues Schulgebäude, ihr bekommt neue Lehrer, neue Schulfächer, neue Mitschüler und einen neuen Klassenlehrer. Ihr seid jetzt in der 8. Klasse, also nicht mehr in der Unterstufe, sondern ihr seid nun Mittelstufenschüler, das bedeutet, dass ihr ab jetzt auch mehr gefordert werdet, sowohl im Unterricht, als auch außerhalb davon. Ich werde euch versuchen zu unterstützen, zu helfen, zu begleiten und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen, wo ich kann. Wenn ihr Fragen, Sorgen oder Probleme habt, dürft ihr gerne jederzeit zu mir kommen, wenn ihr wollt.

Ihr werdet dieses Schuljahr wieder viel lernen, Lernnachweise und Vokabeltests schreiben sowie Präsentationen halten. Die Anforderungen an euch werden wachsen und eure Fähigkeiten ebenfalls. Strengt euch an und versucht gute Leistungen zu  erbringen. Mal hat man Bock, mal weniger, aber ihr müsst auch wissen, dass es ein Privileg ist, zur Schule gehen zu dürfen. Ganz viele Kinder weltweit haben nicht die Chance dazu. In der Schule legt ihr außerdem den Grundstein für eure eigene Zukunft, ob ihr eine Lehre machen wollt, eine Ausbildung oder ein Studium. Auch wenn Schule manchmal nerven kann, solltet ihr das im Hinterkopf haben.

Aber auch außerhalb der Schule wird sich einiges verändern. Ihr entwickelt euch vom Kind zum (jungen) Erwachsenen, was die spannendste, aber vielleicht auch schwierigste Zeit sein kann. Ich weiß wovon ich spreche. Been there, done that. Manches wird stressig und anstrengend sein, anderes unfassbar cool. So ist das Teenagerleben und so muss es auch sein. Ihr werdet am Ende der achten Klasse zurückblicken und sehen, dass dieses Jahr vielleicht die größten Veränderungen in eurem Leben mit sich gebracht hat; ich bin gespannt, wie ihr es meistern werdet und bin stolz und froh, euch dabei begleiten zu dürfen.

Jeder von euch ist anders. Und das ist gut so. Jeder hat seine Stärken und Schwächen und das macht euch besonders. Das macht jeden von euch einzigartig! Ihr seid großartige Kids und habt eine tolle Klassengemeinschaft. Bleibt so wie ihr seid. Ihr seid einmalig!

Ich freue mich auf dieses Schuljahr mit euch! Das wird geil! 🙂

Euer Klassenlehrer, [paukerblog]

 

Advertisements

3 Gedanken zu “Letter to the class

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s